Garten


Himbeersträucher anpflanzen - so fühlen sich die Pflanzen wohl und Sie können viele Himbeeren ernten

Himbeersträcher richtig anpflanzen Die Himbeere trägt den botanischen Namen Rubus idaeus und gehört zur Familie der Rosengewächse. Wegen ihrer schmackhaften Früchte ist sie in unseren Gärten sehr beliebt. Es gibt viele verschiedene Sorten von Himbeersträuchern. Es werden im Handel sogar Sorten angeboten, deren Früchte erst im Herbst reif werden. Wenn man plant, in seinem Garten Himbeersträucher anzupflanzen, sollte man dabei beachten, dass die Himbeere es gern sonnig hat.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Meerrettich erfolgreich anpflanzen

Meerrettich kann man auch in einem Topf anpflanzen...Aus dem eigenen Garten schmeckt´s am besten

Frischer Meerrettich aus dem eigenen Anbau im Garten ist lecker und gesund. Aber wie schafft man es, die Wurzel selbst zu ziehen? Wenn Sie Meerrettich bei sich im Garten anpflanzen möchten, gilt es, ein paar Kleinigkeiten zu beachten. Der Meerrettich ist ein recht genügsames Gemüse und macht Ihnen bestimmt nicht viel Arbeit. Gleichzeitig bekommen Sie aber eine ganz besonders würzigen Geschmack, der dem des Meerrettichs aus dem Glas auf jeden Fall überlegen ist. Probieren Sie es aus und kommen Sie in den Genuss von natürlichem und frischen Meerrettich.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Blattläuse bei Zimmerpflanzen bekämpfen - so werden Sie diese Schädlinge wieder los

Blattläuse bekämpfen - so wird man diese Schädlinge losBlattläuse siedeln sich meist infolge zu hoher Temperaturen, zu wenig Luftbewegung und zu trockener Luft an den jungen und saftigen Trieben und Knospen von Zimmerpflanzen an. Die vorwiegend grünen Läuse vermehren sich rasch und verursachen Wachstumsstörungen an den Pflanzen. Sie sondern giftige Ausscheidungen und flüssigen Honigtau ab, die als klebrige Schichten die Pflanzenteile überziehen. Dadurch werden die Assimilation und die Atmung der Pflanzen behindert. Die Schädlinge kann man je nach Befall mit natürlichen, biologischen oder chemischen Mitteln bekämpfen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Tipps für die richtige Pflege von Efeu

Efeu richtig pflegen - so macht man alles richtigDie Pflanzenfamilie des Efeu ist die Araliaceae (Araliengewächse). Er wird üblicherweise als Ampelpflanze verwendet - mit Efeu können aber auch ganze Wände begrünt werden. Beim Kauf sollte auf einen schönen Wuchs geachtet werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einen Olivenbaum richtig pflegen - so fühlt sich dieser Baum auch in unseren Breitengraden wohl

Einen Olivenbaum für den eigenen Garten kann kann man hervorragend in einem Kübel anpflanzenWie wird ein Olivenbaum richtig gepflegt?

Den Olivenbaum (olea) gibt es schon seit Urzeiten. Er ist eine weitverbreitete Nutzpflanze und wird zur Gewinnung von Oliven angebaut. Auch sein Holz findet u.a. für Schnitzereien Verwendung. Daneben ist er für Freunde mediteraner Pflanzen aber auch eine Zierde für Haus und Garten. Ob im Haus, auf der Terrasse oder im Garten, überall sind Olivenbäume, richtig in Szene gesetzt, ein Schmuckstück. Auch in unserem Klima kann man Olivenbäume ziehen, wenn man die richtigen Pflanzen auswählt und sich über die richtigen Pflege des südlichen Baumes schon im Vorfeld informiert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stiefmütterchen richtig pflanzen und pflegen

Stiefmütterchen gehören zur Gattung der Veilchen und sind eine der beliebtesten Frühjahrsblüher. Zudem sieht man sie auch sehr oft bei der Bepflanzung von Gräbern und Grünanlagen, da sie sehr gut den Winter überstehen können und bis weit in den Sommer hinein schöne Blüten tragen. Stiefmütterchen sind in der Aussaht und Pflege leicht zu handhaben und stellen auch keine sehr großen Ansprüche an den Standort.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Grasflöhe im Garten effektiv bekämpfen

Grasflöhe im Rasen und Garten effektiv bekämpfenKaum werden im Frühling die Tage wieder milder, bringen sich auch die Grasflöhe wieder unangenehm in Erinnerung. Besonders Haustiere haben dann unter den stark juckenden Flohbissen zu leiden, aber auch Menschen sind vor den unangenehmen Schädlingen nicht sicher. Grasflöhe können aber nicht nur mit den lästigen Bissen, bei denen auch Krankheitserreger übertragen werden können, der Gesundheit schaden, sondern sie können auch dem Garten und dort besonders dem Rasen zusetzen. Besonders die Larven können zu großen Schäden führen, da sie die Pflanzen von den Wurzeln her anfressen und dadurch sogar zum Absterben bringen können. Deshalb ist es wichtig, dass schon bei den ersten Anzeichen eines Grasflohbefalls die Parasiten gründlich bekämpft werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kartoffeln im eigenen Garten pflanzen - vom Vorkeimen bis zum richtigen Anpflanzen

Die Ernte aus dem eigenen Garten schmeckt immer noch am besten: Man weiß wie die Pflanzen behandelt und gedüngt wurden und muss beim Kauf im Supermarkt nicht nach Bio-Alternativen suchen. Kartoffeln sind ein Grundnahrungsmittel der Deutschen und was läge näher, als es selbst mit dem Kartoffelanbau im eigenen Garten zu probieren. Bei der Kartoffel ist es wichtig, auf die speziellen Bedürfnisse bezüglich Erde, Licht, Wasser und Platz einzugehen. Nur so kann die Kartoffelpflanze nach dem Pflanzen gut gedeihen und im Herbst viele neue Kartoffelknollen zu Tage bringen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Einen Rhododendron pflanzen - so hat man lange Freude an diesem immergrünen Gewächs

Rhododendron - Der Rosenbaum

Der Rhododendron ist ein immergrünes Gewächs, der sich bei vielen aufgrund seiner üppigen Farbpracht einer großen Beliebtheit erfreut. Er zählt zur Familie der Heidekrautgewächse und sein Verbreitungsgebiet reicht von der Meeresküste bis ins Hochgebirge. Man findet ihn sowohl in der subpolaren Tundra, als auch im Regenwald. Rhododendren sind überwiegend Sträucher, es kommen jedoch auch Bäume vor. Die Blütezeit reicht von Januar bis August.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gartenbohnen pflanzen - so erzielt man gute Erträge

Bohnen aus dem eigenen Garten - gesund und lecker!Die Gartenbohne zählt zu einer der ältesten Kulturpflanzen auf der Welt und sollte auch einen fixen Platz auf dem Speiseplan haben. Gartenbohnen besitzen viele wertvolle Inhaltsstoffe wie etwa diverse Aminosäuren, Mineralstoffe, Eisen oder Magnesium. Zudem sind sie ein wertvoller Lieferant von Kohlehydraten. Nicht nur aufgrund seiner wertvollen Eigenschaften wird die Gartenbohne gerne angepflanzt, sondern auch weil sie ein sehr einfach zu züchtendes Gemüse ist, dass reichen Ertrag bringt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.