Heimwerken


Verstopften Abfluss in der Dusche reinigen - so geht´s

Hilfe bei verstopftem Abfluss in Dusche und Badewanne
Schnelle Hilfe bei verstopftem Abfluss in der Dusche.
Früher oder später wird wohl jeder einmal mit einem verstopften Abfluss konfrontiert. Besonders ärgerlich sind verstopfte Abflüsse in Dusche oder Badewanne, da sie vom Laien nur über den Ausguss selbst gereinigt werden können. Lesen Sie hier, wie Sie das verstopfte Rohr trotzdem einfach, günstig und schnell frei bekommen!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Heizung geht nicht mehr aus - Hier kommt Hilfe!

Heizkörper gnadenlos
Stellen Sie sich vor: Sie wachen morgens erschöpft auf - Ihr Kopf ist schwer wie Blei, Sie sind verschwitzt und Sie haben das Gefühl, überhaupt keine Ruhe gehabt zu haben. Die Luft ist feucht-warm. Die Ursache hierfür ist schnell gefunden: obwohl Sie die Heizung am Vorabend vorsorglich ausgestellt hatten, bollert sie ungeniert weiter. Sie drehen den Regler erneut - keine Reaktion! Die Heizung reagiert überhaupt nicht und zeigt sich unbeeindruckt, ob sie auf Zwei steht oder auf Null. So sehr Sie sich auch bemühen - das Abstellen ist unmöglich. Hexenwerk? Wohl kaum!

Winter

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bitumenschindeln richtig verlegen - Schritt für Schritt erklärt

Dach eindecken mit Bitumenschindel - So einfach geht's!
Bei korrekter Anwendung hält ein mit Bitumenschindeln verlegtes Dach im Schnitt 25 Jahre oder länger und ist eine günstige Alternative zu Ton-, Beton- und Schieferdächern. In Baumärkten und im Fachmarkt erhält man die Dachschindeln aus Bitumen in verschiedenen Formen und Farben sowie in unterschiedlichen Größen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Bitumenschindel im Vergleich zu anderen Materialien sehr leicht ist, da sie aus Glasvlies besteht und nur an den Außenseiten mit Bitumen beschichtet ist. Das Aussehen erhalten die Schindeln aufgrund der Beschichtung aus mineralischem Granulat, was auch dafür sorgt, dass das Bitumen nicht zu klebrig wird.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Teppichkleber entfernen - diese Methoden führen zum Erfolg

So lässt sich auch extrem hartnäckiger Teppichkleber entfernen
Soll der alte, unschöne Teppich einem neuen Bodenbelag weichen, sieht man sich oft vor einem Problem. Der Teppichkleber soll effektiv und ohne Rückstände entfernt werden. Die Entfernung eines Teppichs gestaltet sich recht einfach - allerdings nur, wenn ein Teppichklebeband dazu verwendet wurde den Bodenbelag auf dem Untergrund zu fixieren. Die Rückstände des Klebebands sind meist einfach mit einer Spachtel zu entfernen. Schwieriger gestaltet sich das renovieren, wenn ein fest verklebter Teppich verlegt wurde. Der erste Schritt den man hier unternehmen sollte ist, zu prüfen, ob der Teppichkleber wasserlöslich oder wasserunlöslich ist.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Feuchtigkeit in Wänden messen - so wird´s gemacht

Wenn der Verdacht entsteht, dass sich Feuchtigkeit in den Wänden befindet ist schnelles Handeln angesagt. Auf der einen Seite gibt es natürlich spezielle Gutachter, die die Feuchtigkeit Ihrer Wände professionell untersuchen können - andererseits reicht für eine erste Einschätzung darüber, ob ein solcher tatsächlich benötigt wird, oft eine einfache Testmethode, die jeder Hausherr selbst durchführen kann, aus. Vor allem bei nur vagem Verdacht lohnt sich diese Überprüfung bevor man für teuer Geld einen Experten ans Werk lässt. Rechtzeitig eingreifen verhindert größeren Schaden - zögern sie also nicht wenn sie einen Verdacht haben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aus grau wird bunt: Beton streichen - so wird Beton individuell gestaltet

Beton - Alles Andere als grau
Beton und Grau - für viele gehört das zusammen. Doch das muss nicht sein! Schließlich kann die Oberfläche dieses universellen Baustoffs mit der richtigen Farbgebung den individuellen Ansprüchen folgend attraktiv, interessant und abwechslungsreich gestaltet werden. Dabei gilt es allerdings einiges zu beachten, um ein optimales und vor allem auch haltbares Ergebnis zu erzielen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pflastersteine richtig verlegen - Schritt für Schritt erklärt

Das Verlegen von Pflastersteinen
Bei Pflasterarbeiten ist es stets wichtig auf die Stabilität des Untergrunds und der Belastbarkeit der Pflastersteine zu achten. Daher sollten Sie schon sehr viel Wert auf fachkundige Unterbaukonstruktionen sowie den Einsatz professioneller Werkzeuge und Materialen legen. Die Konstruktion des Unterbaus und den Pflastersteinen muss...

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Kleister selber machen - ungiftig, umweltfreundlich uns günstiger als normaler Kleister

In nur wenigen Schritten zum eigenen Kleister
Basteln ist ein tolles und vielfältiges Hobby. Es macht Spaß, eigene Dekorationen oder Kleinigkeiten zum Verschenken herzustellen. Selbstgemachtes ist wieder in Mode und erfreut sich großer Beliebtheit. Auch Kindern macht es Spaß, sich kreativ auszuleben und ihre Werke anschließend zu verschenken. Doch beim Blick auf handelsübliche Kleister, kommen große Bedenken: Die Inhaltsstoffe sind weder umweltfreundlich, noch kann man sie Kindern guten Gewissens in die Hände geben. Wer seinen Kleister selbst herstellt, der greift nicht nur auf gesundheitlich unbedenkliche Möglichkeiten zurück. Der absolut ungiftige Kleister ist umweltfreundlich und erheblich günstiger als seine Kollegen aus dem Regal.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.