Tipps gegen Stottern - Selbsthilfe für den Alltag


Gegen stottern kann man etwas machen - stottern muss verlernt werden!Tipps gegen Stottern - was man gegen Stottern machen kann und wie man diese Sprachstörung in den Griff bekommt

„Stottern“ ist keine allgemeingültige medizinische Diagnose
Tipps und Anleitungen gegen das Stottern zu geben, ist recht schwierig, da die Ursache bekannt sein muss, um eine erfolgreiche Anleitung zu geben. Stottern wird in der Medizin nicht als eine allgemeingültige Diagnose verankert. Vielmehr sind unterschiedliche Faktoren daran „Schuld“, dass ein Mensch stottert. Aus diesem Grund ist eine globale Therapie, die auf alle Betroffene zutrifft nicht möglich. Allerdings gibt es individuelle Tricks und Tipps, die man erlernen kann, um das Stottern in den Griff zu bekommen.


Die Störung des Redeflusses
Das Stottern wird oft „fahrigen“ und „unkonzentrierten“ Menschen zugesagt, früher glaubte man gar, dass die Zunge zu „lang“ sei. Gegenwärtig sind die Symptome allerdings eher psychischer Natur, die physische liegt dabei an zweiter Stelle und ist oft unbewusst antrainiert, durch äußere negative Einflüsse. Ein Beispiel ist das permanente Unterbrechen eines Redeflusses in der Kindheit, weil eine dominierende Person die Gedanken und Ahnungen vorwegnimmt, - also das gegenüber nicht „ausreden“ lässt – ergo „nicht ernst nimmt“. Gerade in der Sprachentwicklung eines Kindes passieren häufig Fehler, die durch Verunsicherung der Erwachsenen suggeriert werden.

Stottern muss verlernt werden! Therapie oder Selbsthilfe!



  • Atemübungen, helfen dem Betroffenen sich auf das wesentliche zu konzentrieren. Oft ist es falsches ein- und ausatmen, was den Redefluss hindert.Sprechtechniken helfen eine Artikulation in strukturierter Reihenfolge zu bewältigen. Dies entspricht dem Erlernen der richtigen Betonen in der Buchstaben und der Silbenreihenfolge. (Beispiel: „Monopoli“ / „Mono poli“)

  • Sprechrhythmische Übungen; bedeutet in einem richtigen Tonus (Anspannung / Entspannung) die Worte wiederzugeben, ähnlich wie in der Sprechtechnik nur mit rhythmischen Klängen untermalt.

  • Singen ist auch eine rhythmische Form, um eine „Regel“ in der Sprachmelodie zu finden. Tonfolgen sind leichter zu bewältigen, da der Klang als Hilfestellung dient.


Situations- und Kommunikationstraining

  • Diese erweitere Form ist für „Fortgeschrittene“ der Weg, sich im Berufsleben besser verbal äußern zu können. Es ist nicht nur der Rhythmus einer Sprache, der trainiert werden muss, sondern auch der Redefluss. Entsprechend werden Stresssituationen als auch normale, alltägliche Kommunikationssituationen trainiert.

  • Hypnose wird ebenfalls angeboten und ist eine erweiterte Form der Entspannungstherapie. Das innere „locker sein“ hilft den Betroffenen im Alltag die Situationen leichter einzuschätzen, die Ängste im Griff zu haben und in unbequemen Konstellationen angepasst zu reagieren.

  • Elektronische Sprachhilfe sind auch eine Maßnahme, die allerdings nur mit gewisser Erfahrung als Hilfe dienen und gegen das Stottern hilfreich sind. Medizinisch wir dieser Therapie weniger Erfolg zugesprochen.

[Das Bild ist von db photographs - via Flickr - vielen Dank]




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

Kommentare (8)

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich stotter auch und bin jetzt schon 20 Jahre alt. Manchmal schaffe ich es flüssig zu reden aber manchmal auch nicht. Ich trau mich gar nicht mehr vernünftig mit anderen zu reden weil ich Angst habe zu stottern.

  Lena
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich stotter auch mit 16 noch. Früher als ich gemobbt wurde noch mehr.
Jetzt stottere ich nur noch am Telefon beim begrüssen oder bei Vorträgen. Ich möche es endlich loswerden! Meine Arbeitsstelle ist bei einem Telekom Geschäft somit viel...

Ich stotter auch mit 16 noch. Früher als ich gemobbt wurde noch mehr.
Jetzt stottere ich nur noch am Telefon beim begrüssen oder bei Vorträgen. Ich möche es endlich loswerden! Meine Arbeitsstelle ist bei einem Telekom Geschäft somit viel Telefonieren.

Weiterlesen
  Ramona
This comment was minimized by the moderator on the site

[url]https://kdts.de[/url]

  blua
This comment was minimized by the moderator on the site

[url]https:kdts.de[/url]

  blub
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo,ich bin 12 und stottere auch.Aber es ist bei mir nicht in jedem Wort nur bei 'bestimmten' Wörtern.Und morgen muss ich eine Buchvorstellung hinter mich bringen mit einer inhaltlichen Wiedergabe..alles andere kann ich flüssig zb. lesen...

Hallo,ich bin 12 und stottere auch.Aber es ist bei mir nicht in jedem Wort nur bei 'bestimmten' Wörtern.Und morgen muss ich eine Buchvorstellung hinter mich bringen mit einer inhaltlichen Wiedergabe..alles andere kann ich flüssig zb. lesen usw.Aber das macht mich auch fertig und ich will nich in eine Therapie ich will es mit atemübungen unter Kontrolle bringen..:sad:

Weiterlesen
  Lila3
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Sara,

Vielleicht kommt für Dich eine Psychotherapie in Frage. Zusammen mit Deinem Therapeuten oder Deine Therapeutin könntest Du herausfinden, welche Situationen Dich vor allem zum Stottern bringen und welche Möglichkeiten es für Dich gibt...

Hallo Sara,

Vielleicht kommt für Dich eine Psychotherapie in Frage. Zusammen mit Deinem Therapeuten oder Deine Therapeutin könntest Du herausfinden, welche Situationen Dich vor allem zum Stottern bringen und welche Möglichkeiten es für Dich gibt das Stottern loszuwerden.
Sinnvoll wäre eine verhaltenstherapeutisch orientierte Psychotherapie. Bei einer solchen Therapie arbeitest Du zusammen mit dem Therapeuten konkret an Deinem Problem.

Weiterlesen
  TuT24.de
This comment was minimized by the moderator on the site

Hey ich bin Sara, ich bin 13 jahre alt und stottere auch schon seit ich 4 bin.. es macht mir das leben schwer. ich trau mich gar nicht anfangen zu reden und zieh mich deshalb immer mehr zurück. manchmal ist es nicht so schlimm, manchmal schon....

Hey ich bin Sara, ich bin 13 jahre alt und stottere auch schon seit ich 4 bin.. es macht mir das leben schwer. ich trau mich gar nicht anfangen zu reden und zieh mich deshalb immer mehr zurück. manchmal ist es nicht so schlimm, manchmal schon. bei einem logopeden war ich auch schon aber ich habe bei ihm nicht gestottert deshalb musste ich wieder gehen.. ich will diese scheiße endlich loswerden weil mich es im ganzem leben stört vor allem in der schule bei einem referat...ich weiß nicht mehr was ich machen soll... :sad:

Weiterlesen
  Sara
This comment was minimized by the moderator on the site

ICh habe auch sprachprobleme , dadurch stotter ich fast in jedem wort und ich hab dass gefühl dass es noch schlimmer wird (Sprachtraining hab ich schon versucht)

  Hempi
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.