Tolle Ideen für ein leckeres Brunch - mit diesen Zutaten und Leckereien wird das Brunchen zum vollen Erfolg


Tolle Ideen für ein leckeres Brunch - ob herzaft oder süß - beim Brunchen darf nichts fehlen!Anleitung für ein leckeres Brunch Ob Ostern, Weihnachten, Silvester, Geburstag oder einfach nur ein gemütliches Familientreffen, es gibt immer einen Grund für ein leckeres Brunch. Damit Ihre Gäste beim Brunchen aber keine Enttäuschung erleben, und für Sie die Vorbereitung des Brunchs möglichst streßfrei verläuft, erhalten Sie hier einige Tips und Ideen für die Zubereitung eines leckeren Brunchs. Dabei sollte zunächst einmal klar sein was ein Brunch eigentlich ist. Im eigentlichen Sinne bedeutet Brunch ein erweitertes Frühstück. Angeboten wird es als eine Mischung aus Frühstück und Mittag...


Allgemeine Vorbereitungen für das Brunch

  • Verschicken Sie rechtzeitig Einladungen, in denen Sie direkt darauf hinweisen, das es sich um eine Einladung zum Brunch handelt.
  • Erstellen Sie sich eine ausführliche Einkaufsliste. Denken Sie hierbei an jeden Esser (Vegetarier, Allergiker, Kinder etc. )
  • Denken Sie an reichlich Geschirr, da ein Brunch meist als Buffet angeboten wird.
  • Sinnvoll sind auch kleine Kärtchen mit der Bezeichnung der verschiedenen Speisen.
  • Überlegen Sie genau welcher Art Ihr Brunch sein soll.

Deshalb zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Ihr Brunch aussehen könnte...


Möglichkeiten und Ideen für ein leckeres Brunch

Bei jedem guten Brunch sollte folgendes nicht fehlen

  • Kaffee
  • Tee
  • O-Saft
  • Milch
  • Kakao
  • Brötchen
  • Brot
  • Marmelade
  • Honig
  • Wurst
  • Ei
  • Joghurt
  • Früchte

Eier kann es beim Brunchen in den verschiedensten Formen und Variationen geben

01 Das klassische Brunch

  • Bei einem klassischen Brunch handelt es sich um eine Mischung aus Frühstück und Mittag. Neben Brot, Brötchen, Marmelade und Honig für ein süßes Frühstück bieten Sie eine Wurstplatte und Käseplatte an. Für die Kleinen darf natürlich ein Schokobrotaufstrich nicht fehlen.
  • Rühreier, gekochte Eier ,Joghurt, Quark und Früchte gehören zu einem klassichen Brunch ebenfalls dazu.
  • Da die typische Zeit für ein Brunch meist von 11.00 Uhr bis in den frühen Nachmittag ist, sollte das Buffet mit leckeren Mittagsangeboten ergänzt werden. Kalte Bratenplatten, warme Fleischgerichte, verschiedene Soßen und Beilagen werden Ihre Gäste ebenfalls erfreuen wie kleine Desserts oder ein kleines Kuchenangebot.

02 Ein deftiger Brunch

  • Ihren Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Rührei mit Speck, Bratkartoffeln, Sülze oder herzhafter Kartoffelsalat sind nur einige Vorschläge für diesen Brunch.
  • Servieren Sie auch Pfannkuchen und gebratenen Schinken. Reichen Sie dazu einen Sekt oder Prosecco.
  • Natürlich dürfen die typischen Angebote wie Brot, Brötchen Marmelade usw. auch hier nicht fehlen.

Auch ungewöhnliche Kombinationen gehören zu einem Brunch - da landen schon mal süße Waffeln und deftiger Speck auf einem Teller...

03 Fisch-Brunch

  • Ergänzen Sie Ihr Brunch-Buffett mit verschiedenen Fischvariationen. Fischplatten lassen sich sehr kreativ gestalten.
  • Lachs, Forelle und Thunfisch bieten hier vielseitige Möglichkeiten. Ob geräuchert, als Salat, als Brotaufstrich, variiert mit Crepes oder Ei oder als Canapes, Fisch ist immer ein Genuss.
  • Interessant ist sicherlich auch eine Shushi-Platte.

Für einige Ihrer Gäste ist es bestimmt eine neue Erfahrung.

04 Osterbrunch

  • Warum laden Sie Ihre Gäste gerade jetzt nicht zu einem tollen Osterbrunch ein? Backen Sie einen leckeren Osterzopf. Dekorieren Sie Ihr Buffett mit bunten Eiern, Hasen und frischen Frühlingsblumen.
  • Servieren Sie Eier in unterschiedlichen Variationen. Gekocht, als Eiersalat oder als Rührei, mit süßer Füllung oder herzhaft mit Speck, das sind nur einige Ideen für einen herrlichen Osterbrunch.
  • Auch hier haben Sie die Möglichkeit kalte sowie warme Speisen zu servieren. Eine Eierplatte kreativ gestaltet mit Gemüse,Rohkost und Mix Pickels ist für Auge und Gaumen ein Genuß. "Falscher Hase" oder Steaks mit Spiegelei (sehr lecker hierfür eignen sich Kasslerscheiben) ergänzen dieses wunderbare Buffett hervorragend.
  • Reichen Sie dazu einen Eierlikör.

05 Kinder-Brunch

Kinder auf einer Geburtstagsfeier stundenlang zu beschäftigen, ist nicht immer einfach. Aber auch Kinder brunchen gern. Wir haben klassische und moderne Ideen für ein Brunch mit Kindern für Sie zusammengetragen.




Klassische Ideen

  • Servieren Sie verschiedene Sorten von Schokobrotaufstrichen, Croissants normal oder gefüllt mit Schokocreme.
  • Pommes, Chicken Nuggets, Wurstketten, kleine Partyklopse essen alle Kinder gern.
  • Die Dekoration sollte aus vielen bunten Smarties bestehen.
  • Eine hübsche Kinderbowle sowie Kakaogetränke lassen die Kinderherzen bestimmt höher schlagen.

Moderner und etwas aufwendiger - und nicht nur für ein Brunch mit Kindern, sondern auch lecker für Erwachsene :)

  • Apfel-Zimt-Schnecken - sind recht schnell gemacht und schmecken himmlich lecker frisch aus dem Ofen (gibts zB auch fertig von Kanck & Back - nicht ganz so lecker, aber weniger aufwendig)
  • Kleine Arme Ritter - mit Toast gemacht, die dann in kleine Streifen geschnitten werden
  • kleine selbstgemachte Burger - zB mit Rührei anstatt mit fettiger Bullette
  • kleine Buttermilch-Pfannkuchen - mit Ahornsirup oder Vanillesoße/ Vanillequark
  • Blaubeerpfannkuchen
  • Muffins - zB herzaft mit Würstchen oder Eiern mit gebratenem Speck
  • selbstgemachte Waffeln
  • Leckere Smoothies - zB mit Erdbeeren oder mit Drachenfrucht. Auch lecker: Melonen-Smoothie oder Himbeer-Bananen-Smoothie
  • Sandwiches mit Speck, Käse oder Kinder-Salami

 

06 Mittagsbrunch

  • Ein Brotkorb, Kassler kalt und warm, Schweinebraten oder Rind, warum ein Brunch mal nicht nur als reines Mittagsbrunch. Hier haben Sie die Möglichkeit sich voll und ganz auf Mittagsgerichte zu konzentrieren.
  • Servieren Sie Nudeln, Kartoffeln Klöße, herrliche Soßen und leckeres Gemüse.
  • Auch warme oder kalte Fischgerichte sollten nicht fehlen. Ein Mittagsbrunch setzt natürlich eine gewisse Vorbereitungszeit voraus, ist aber sehr sättigend.
  • Aber auch hierbei sollten Sie die wichtigen Komponenten eines Brunch wie Kaffee, Tee, O-Saft nicht vergessen.

Wichtig ist eine ausgewogene Mischung aus guten und schmackhaften Zutaten


Und jetzt viel Spaß beim Brunchen!

[Bild 1 ist von janineomg; Bild 2 ist von jh_tan84; Bild 3 ist von www.bluewaikiki.com; Bild 4 ist von Lachlan Hardy - alle via Flickr - vielen Dank]




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

Kommentare (3)

This comment was minimized by the moderator on the site

Hat mir sehr geholfen! Vielen Dank! Die Gäste waren begeistert

 
This comment was minimized by the moderator on the site

es ist zum verzweifeln: bei kindern fallen euch nur schokolade, pommes, smarties, ..., ein. :-x :cry:

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Helmut,
ja, da hast Du leider Recht! Wir werden das überarbeiten! LG,
TippsundTricks24.de

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.