Raclette reinigen - so wird der Raclettegrill wieder sauber


Einen Raclette-Grill zu säubern ist gar nicht so schwer, wie es vielleicht im ersten Augenblick erscheinen mag, dank der heutzutage verwendeten Beschichtungen aus Teflon sind hartnäckige Verkrustungen leicht zu entfernen. Mit den richtigen Reinigungstechniken steht dem nächsten Raclette Essen nichts im Weg.


Benötigte Materialien

  • Raclette Grill
  • Küchenpapier -Weicher Lappen
  • Spülbürste oder Spülschwamm
  • Spülmittel
  • Haushaltsoda
  • heißes Wasser


Anleitung zum Reinigen des Racelettegrills

01 alle Einzelteile des Raclette Grills, die mit Wasser in Berührung kommen dürfen, in heißes Spülwasser legen und für einige Minuten einweichen lassen.

02 mit dem Küchenpapier alle groben bereits gelösten Verschmutzungen entfernen.



03 mit Spülbürste oder der rauen Seite des Spülschwamms weitere Verschmutzungen lösen.

04 sollten sich an manchen Stellen die Verkrustungen nicht lösen lassen, legt man diese Teile für ca 30 Minuten in eine Lösung mit Haushaltssoda ein, danach lassen sie sich mühelos mit Schwamm oder einem weichen Lappen abnehmen.

05 Der Teil des Gerätes der mit Strom versorgt wird und an dem sich die Heizschlangen befinden darf selbstverständlich nicht mit Wasser gereinigt werden. Diesen reinigt man am einfachsten mit einem Fettlöse-Spray.

06 alle Teile gut abtrocknen und das saubere Raclette wieder zusammensetzen.


Tipps

  • Vor Gebrauch des Raclette eine dünne Schicht Speiseöl auf die Flächen aufbringen, das verhindert von vorneherein ein Ansetzen des Gargutes und erleichtert die anschließende Reinigung
  • Das Einweichen der verschmutzten Teile nimmt Ihnen die meiste Arbeit ab
  • Wenn kein spezielles Fettlöse-Spry vorhanden ist tut auch ein Glasreiniger gute Dienste
  • Kratzen und Scheuern schadet der Teflonbeschichtung und ist unbedingt zu vermeiden, auf keinen Fall dürfen Metallgegenstände oder Stahlwolle zur Reinigung benutzt werden, sie hinterlässt feinste Kratzer in der Beschichtung und zerstört dies damit unwiderbringlich.
  • Bei Schäden in der Teflonbeschichtung ist die gewünschte Antihafteigenschaft nicht mehr vollständig gegeben, darum sollte immer nur mit weichen Lappen und Holz - oder Kunststoffschabern an den Pfännchen gearbeitet werden
  • Achten Sie darauf, dass das Gerät immer vollständig sauber ist bevor sie es das nächste mal benutzen, eventuelle Reste sind nicht nur unhygienisch sondern brennen sich bei erneuter Erhitzung unwiderruflich in das Material ein und machen so das Raclette unbrauchbar.
  • Am besten ist das Raclette im Originalkarton aufbewahrt, da es meist nur wenige Male im Jahr genutzt wird ist es so ordentlich und platzsparend verpackt. Außerdem müssen so die Pfännchen nicht vor dem nächsten Gebrauch eventuell erst gesucht und erneut gespült werden.




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

Raclette

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo

vielen dank für die Tipps. habe schon auf https://www.raclettegrill24.de/ gesucht und nix gefunden wie man ein Raclette reinigt.

  Chris
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.