Tipps gegen Wetterfühligkeit


Tipps gegen WetterfühligkeitKaum ist der bitterkalte Winter vorbei, heizt uns der Frühling mächtig ein. Was für die meisten sehr angenehm ist, das macht wetterfühligen Menschen oft schwer zu schaffen – der Körper reagiert mit den verschiedensten Beschwerden.

Dabei kann man bei vielen Symptomen vorbeugen. Schwindelgefühle treten z.B. häufig bei Menschen mit niedrigem Blutdruck auf, denn bei einem schnellen Temperaturanstieg erweitern sich Arterien und Venen. Wer hier dem Schwindel vorbeugen will, dem ist am besten mit einer Kopfhautmassage oder einer Akupressur geholfen. Wenn es dagegen plötzlich kalt wird, verengen sich Arterien und Venen. Auch hier ist ein Schwindelgefühl oft die Folge, denn das Herz leistet dann harte Arbeit. Hier sind vor allem Personen mit einem hohen Blutdruck betroffen. Wem es so ergeht, der kann mit autogenem Training und Yoga vorbeugen.



Ein weiteres Problem bei einem Wetterumschwung sind oft Kopfschmerzen. Die entstehen vor allem bei einer hohen Luftfeuchtigkeit. Abhilfe verschaffen hier Tees (Melisse) oder Entspannungsbäder mit Rosmarin, Baldrian und Johanniskraut. Tipp: Wechselduschen und Sauna gegen Wetterfühligkeit



Wer durch den süddeutschen Föhn an Kopfschmerzen leidet, der sollte viel trinken und Alkohol, Zigaretten und schweres Essen vermeiden. Außerdem wirkt gegen diese Kopfschmerzen ein Cocktail aus starkem Kaffee (oder Espresso) mit einem Schuss Zitrone.

Bei schmerzenden Narben kann das an einer Gewitterfront liegen. Abhilfe verschaffen hier Entspannungsbäder.

Wer grundsätzlich etwas gegen Wetterfühligkeit tun möchte, der sollte öfter die Sauna besuchen oder zu Hause regelmäßig Wechselduschen vornehmen. So wird der Körper gestärkt und kommt mit Veränderungen besser klar.




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

Kommentare (2)

This comment was minimized by the moderator on the site

Meine Narbe macht mir auch oft zu schaffen. Ich habe gute Erfahrungen mit Yoga gemacht! :-)

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich habe selber sehr gute Erfahrungen mit Wechselduschen gemacht. Man darf beim Duschen allerdings nicht übertreiben. Nicht zu heiß und nicht zu kalt. Bei regelmäßiger Anwendung stärken die Duschen tatsächlich.

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.