Zucchini richtig einfrieren - Schritt für Schritt erklärt


Zucchini richtig einfrieren - so bleibt das Gemüse knackig
Zucchini richtig einfrieren - so bleiben Zucchini knackig und frisch

Viele Gartenfreunde kennen das Problem: Es wurden fleißig Gemüsesamen ausgesät und zur Erntezeit steht man plötzlich vor einem Überangebot an Gemüse. Dann möchte natürlich niemand täglich dasselbe Gemüse essen, also heißt es Platz in der Kühltruhe schaffen und einfrieren. Zucchini kann von Juni bis Oktober frisch geerntet werden. Danach lässt sich das beliebte Gemüse auch hervorragende einfrieren. Man muss Zucchini vor dem Einfrieren noch nicht einmal vorher garen, wie es bei vielen anderen Gemüsesorten nötig ist. Damit die Zucchini aber besonders lange haltbar bleiben und auch nach dem Auftauen frisch aussehen, knackig sind und noch gut schmecken, sollten ein paar Dinge beachtet werden.


Einfrieren von Zucchini vorbereiten

01 Am besten friert man kleine Zucchini ein. Sie sollten nicht viel länger als 20 cm sein, da die großen Früchte nur mehr Wasser speichern, aber nicht mehr Geschmack. Im Gegenteil werden sie durch den höheren Wassergehalt eher geschmackloser. Wer also Geschmack mit einfrieren möchte, verwendet kleine Zucchini.

02 Die kleineren, dunkelgrünen und festen Zucchini bleiben in der Regel auch nach dem roh Einfrieren knackig, während die größeren Exemplare meist nicht mehr ganz so schön aussehen und im schlimmsten Fall sogar extrem matschig werden. Dann eignen sie sich im Höchstfall nur noch für eine Suppe oder ein Püree.

03 Entweder verwendet man zum Einfrieren roher Zucchini luftdicht verschließbare Plastikschalen oder noch besser: Gefrierbeuteln. In diesen können sie vor dem Einfrieren luftdicht vakuumiert werden. Alternativ können Zucchini auch in dickwandigen Glasgefäßen eingefroren werden.

 

So funktioniert das Einfrieren von Zucchini

01 Die Zucchini unter fließendem kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen.



02 Da die Schale der Zucchini mitgegessen werden kann, braucht sie nicht geschält zu werden. Wer die Schale nicht mag, kann die Zucchini aber jetzt auch schälen.

03 Nun die Zucchini in mundgerechte kleine Würfel, bzw. Scheiben schneiden. Das ist für den nächsten Verarbeitungsschritt wichtig.

04 Die Würfel am besten auf einem Backblech auslegen und mit Salz bestreuen. Alternativ kann man die Zucchini-Würfel auch in eine große Schüssel geben und ebenfalls mit Salz bestreuen. Das Salz entzieht dem Gemüse die Feuchtigkeit. Das ist wichtig, denn so bleiben die Zucchini auch nach dem Einfrieren und wieder auftauen knackig frisch und wird nicht matschig. 

05 Nach einer Weile wird einiges an Flüssigkeit ausgetreten sein. Diese muss ganz einfach abgegossen werden.

06 Anschließend die Zucchiniwürfel sofort einfrieren. Hierfür eignen sich entweder Gefrierbeutel, luftdicht verschließbare Plastikschalen oder dickwandige Glasgefäße.

Die Zucchiniwürfel sind nach dem Einfrieren gut 12 Monate lang in der Tiefkühltruhe oder im Tiefkühlfach haltbar.

Zucchini in Glasgefäßen einfrieren

Noch ein paar Tipps

  • Zucchini können selbstverständlich auch bereits fertig gegart oder auch bereits zubereitet eingefroren werden. Dann fällt das Salzen und abgießen natürlich weg.
  • Alle Reste von zubereiteten Zucchinigerichten, auch Suppen und Eintöpfe, können in luftdichten Plastikdosen, vakuumiert, aber auch in einfachen Gefrierbeuteln eingefroren werden. Suppen und Eintöpfe natürlich besser in Dosen.
  • Gut verpackt, halten die eingefrorenen Zucchini ca. 1 Jahr, was im Grunde ja auch reicht, da es dann schon wieder Neue gibt.




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

prima und einfach. werde es ausprobieren.

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.