Frische Rote Beete einfrieren - so geht´s Schritt für Schritt


Rote Beeten sind ein vielseitiges Gemüse und beim Anbau im eigenen Garten problemlos, da sie ohne viel Pflege gedeihen. In der Küche verwendet man Rote Beete als Salat, Gemüsebeilage, für deftige Suppen und Eintöpfe. Die rote Knolle enthält reichlich Vitamine und Mineralstoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe, die dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken.


Rote Beete muss vor dem Einfrieren gekocht und klein geschnitten werden

Natürlich schmeckt die Rote Beete frisch gekocht am besten, aber man kann sie auch einfrieren als Vorrat für den Winter. In Plastikdosen oder -beutel verpackt, hält sich Rote Beete gut 6-8 Monate im Gefrierschrank oder der Kühltruhe. Wichtig dabei ist, dass man das frische Gemüse vor dem Einfrieren kocht.

Utensilien

  • Rote Beete, Menge nach Belieben
  • Einmalhandschuhe
  • Bürste oder Sparschäler
  • großen Topf mit Deckel
  • Wasser
  • Küchenmesser
  • Plastikdosen oder -beutel

 

Anleitung zum Einfrieren der Roten Beete

01 Das Laub der Roten Beete wird nicht abgeschnitten, da die das Gemüse ansonsten beim Kochen ausbluten würde. Es würde sein Aroma verlieren. Das ist auch der Grund, warum die Rote Beete zunächst mit Schale gekocht wird.

02 Die Rote Beeten gründlich mit einer Bürste sauber abbürsten, sodass die Rote Bette schön sauber ist.

03 Die Knollen in den Topf geben und mit kaltem Wasser auffüllen, bis die Rote Beeten halb bedeckt sind. Sie sollen im Wasser und im heißen Dampf garen. Deshalb ist es wichtig, dass die Knollen nicht ganz mit Wasser bedeckt werden.

04 Das Ganze auf höchster Stufe zum Kochen bringen. Zunächst den Deckel ganz auf dem Topf lassen, sobald das Wasser kocht, den Topf halb mit dem Deckel abdecken.

05 Wenn das Wasser kocht, auf ca. halbe Hitze zurückschalten und je nach Größe der Knollen 30-60 Minuten kochen.

06 Zwischendurch prüfen ob sie fertig, d.h. bissfest sind. Dafür macht man eine sogenannte Garprobe. Dafür sticht man mit ein er kleinen Gabel oder einer Rouladennadel in die Rote Beete. Gleitet die Nadel problemlos in die Rote Beete, ist diese gar.



07 Wenn sie fertig gekocht sind, werden die Roten Beeten unter kaltem Wasser abgeschreckt. Danach sollte sie ganz abkühlen.

Jetzt sollten sie sich unbedingt Einmalhandschuhe anziehen. Die Rote Beete färbt nämlich ganz schön ab und der rote Farbstoff ist recht hartnäckig. Handschuhe erleichtern da die Arbeit. Die können zum Schluss einfach ausgezogen und in den Müll gegeben werden.

08 Schälen (die Schale lässt sich wie bei Kartoffeln ganz leicht abziehen). Sie können dazu auch einen Sparschäler oder ein kleines Küchenmesser verwenden.

09 Die Rote Beete in Scheiben oder/und Würfel schneiden, je nach Verwendung. Für Salat wird sie in Scheiben geschnitten, für Gemüse in Würfel. Sie können die Rote Beete auch im Ganzen einfrieren.

10 Jetzt wird die Rote Beete in Plastikdosen oder in Gefrierbeutel gefüllt. Verwenden Sie Gefrierbeutel mit Zipper, die kann man leicht öffnen, um auch mal Teilmengen herauszuholen und den Rest wieder einzufrieren.

11 Verschließen Sie die Plastikdosen, bzw. die Gefrierbeutel. Drücken Sie aus dem Gefrierbeutel vorher die überschüssige Luft heraus.  Wer möchte, kann die Dosen oder Beutel noch beschriften.

12 Jetzt kommt die Rote Beete in die Kühltruhe oder in den Gefrierschrank und wird eingefroren.

 

Tipps

  • Die Rote Beeten nicht einstechen oder sonst verletzen, da sie ansonsten ausbluten und fade schmecken
  • Alternative Garprobe: Mit den Fingern prüfen, ob sie fertig gekocht sind - wenn ja, löst sich die Haut bei leichtem Andrücken
  • Wer keine Handschuhe verwendet: Die rot gefärbten Finger werden mit Zitronensaft leicht wieder sauber
  • Verwendung der eingefrorenen Rote Beeten: Leicht antauen lassen, für Salat in Schüssel geben, Marinade darunter mischen und das Ganze durchziehen lassen; für Gemüse in einen Topf geben, etwas Butter oder Öl dazu und auf kleiner Stufe erhitzen.

[Das Bild ist von erix! - via Flickr - vielen Dank]




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

einfrieren, Rote Beete

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

:-):sad:;-):D:P8):o:sad:

  ri
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.