fabalista

Heimwerken Do it yourself Den Gartenzaun streichen - so streicht man Holz- und Metallzäune richtig

Den Gartenzaun streichen - so streicht man Holz- und Metallzäune richtig Hot

Einen Gartenzaun richtig streichen - das sollte man beachtenNoch im letzten Jahr haben Sie Ihren Gartenzaun gestrichen. Doch schon im nächsten Frühling sind die Farben völlig verblasst? Gartenzäune bestehen zumeist aus dem Material Holz. Da es sich bei Holz um ein Naturprodukt handelt, wird sehr leicht von der Umwelt, sei es Regen oder Tiere, angegriffen und somit zerstört.



Doch mit einigen praktischen Tipp wird es Ihnen gelingen, Ihren Gartenzaun für mehrere Jahre in Stand halten zu können, ohne jährliches und lästiges Streichen.

Zum richtigen Streichen Ihres Gartenzauns brauchen Sie einige grundlegende Dinge

  • Sie brauchen einen Schleifer, um Farbreste am Gartenzaun abzuschleifen/eine Bürste um Dreck wegzukehren.
  • Dann brauchen Sie die richtige Farbe und die richtige Lasur, um Ihr Holz optimal zu schützen.
  • Außerdem benötigen Sie in speziellen Fällen (bei Gartenzäunen aus Metall) eine Rostschutz-Grundierung.
  • Außerdem empfehlen sich einige Wischtücher, um Dreck zu entfernen.
  • Am wichtigsten sind natürlich die Pinsel. Auch hier gibt es Unterschiede. Achten Sie darauf, ob Ihre Pinsel für die jeweilige Farbe geeignet sind.

Anleitung für einen Holzzaun

Der Holzzaun ist der Gartenzaun, der am kurzlebigsten ist. Das Holz kann sehr schnell vom Wasser angegriffen werden und verfaulen. Auch Tiere machen sich gerne über das modrige Holz her und zerstören es.

01 Sie müssen zunächst die alte Farbe auf dem Holzzaun abschleifen. Dreck und Schmutz kehren Sie mit einer harten Bürste weg. Erst wenn die Oberfläche sauber ist, kann man sich ans streichen machen.

02 Möchten Sie, dass die Naturfarbe Ihres Holzzaunes bestehen bleiben soll, sollten Sie keine Farbe, aber spezielle Lacke nur für Holz verwenden. Diese Versiegeln die Holzoberfläche und schützen Sie daher vor Umwelteinflüssen.

03 Lassen Sie sich beim Farbenkauf für Holz in Ihrem Fachgeschäft beraten. Es gibt ganz besondere Holzfarbe. Auch Farbe für Metalle setzt sich ganz anders zusammen und wirkt nicht auf Ihrem Holzzaun.


Anleitung für einen Metallzaun

01 Rost ist der schlimmste Feind des Metallzauns, der sich durch Oxidation des Metalles bildet. Wenn Sie Ihren Metallzaun streichen wollen, müssen Sie auch hier zunächst alle Unreinheiten auf der Oberfläche entfernen. Vor allen Dingen der Rost muss restlos entfernt werden, sonst entstehen Probleme beim Streichen.

02 Farbe und Lasur sollen für Metall geeignet sein. Oft gibt es auch sogenannte Sprühlacke und Sprühfarben.

03 Streichen Sie Ihren Zaun bei schönem und sonnigen Wetter. Regen und Frost führt oft zu kleinen Unreinheiten, die sich schnell vergrößern können.

04 Bedenken Sie, dass es Trocknungszeiten von bis zu zwei Tagen gibt.

[Das Bild ist von dailyinvention - via Flickr - vielen Dank]




Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | grösser

busy
 



Anleitungen und Tipps suchen...