Selbstgemachter Eierlikör Selbstgemachter Eierlikör Hot

Tipps Eierlikör selber machenHier ein Rezept für selbstgemachten Eierlikör:

Zutaten:

5 mittlere Eier (Ei-Dotter)
300 g Puderzucker
1 Vanilleschote
5/8 Liter Milch
1/4 Liter Weingeist 96 % (bekommt man in der Apotheke)
2 kleine Gläser Cognac oder Weinbrand

Zuerst sollten Sie die Eier einige Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Die Vanilleschoten müssen mit einem Messer der Länge nach aufgeschnitten werden. So kann man das Mark herausschaben. Jetzt die Milch, 100 g Puderzucker und das Vanillemark auf kleiner Flamme zuerst aufkochen und danach 6-8 Minuten lang köcheln lassen.

Danach die Flüssigkeit durch ein Sieb geben und kalt werden lassen. Den Weingeist mit dem Cognac (oder Weinbrand) vermengen und zudecken. Den Dotter vom Eiweiss trennen und jetzt mit einem Schneebesen oder einem Rührgerät zusammen mit dem restlichen Zucker und der Vanillemilch zu einer dicken Creme verrühren. Jetzt können Sie das Cognac-Weingeistgemisch einrühren. Der Likör sollte nun sofort in Flaschen gefüllt werden.

Die Flaschen gut verschließen (verkorken) und noch etwas stehen lassen. Vor dem Servieren den Likör gut durchschütteln!

Mhmmm! Lecker! :)

Hier noch ein weiteres Rezept für Eierlikör

Kommentare  

# 0 Maria 2009-04-23 17:05
Sehr lecker! Hier auf der Seite gibt es noch ein Rezept für Eierlikör, aber das hier ist eindeutig das bessere! :-)
Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
# 0 Anna 2009-04-19 17:02
Hallo!
ich habe den Likör seit Ostern jetzt schon das zweite Mal gemacht...! Ist eben so lecker... :-)

Ich benutze allerdings anstatt Weingeist einfach einen guten Korn. Wodka geht wohl auch habe ich mir sagen lassen.
Ich hatte anfangs gedacht das ganze nur mit Weinbrand zu machen, aber da wäre der Eigengeschmack des Weinbrands wohl doch zu stark. Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Viele Grüße!
Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren