Anleitung: Fruchteis superschnell selber machen - ohne Eismaschine


Eis aus frischen Früchten ganz schnell selber machenFruchteis selber machen - und das ohne Eismaschine und wer möchte ohne Milch- und Milchprodukte

Auch ohne Eismaschine kann man trotzdem zu Hause ein leckeres Eis selber machen. Vor allem im Sommer ist dies eine erfrischende und durchaus auch gesunde Sache - weil unser selbst gemachtes Eis aus frischen Früchten hergestellt wird.

Das folgende Rezept ist übrigens auch für Leute geeignet, die kein Milcheis mögen, bzw. keine Milch, Sahne oder Joghurt verwenden wollen. Einfach mal ausprobieren - und in Minuten steht ein leckeres Fruchteis auf dem Tisch!


Dazu benötigt man lediglich folgende Zutaten

  • 500g frische Früchte, z. B. Himbeeren oder Erdbeeren (alternativ gehen auch tiefgefrorene Früchte aus dem Handel)
  • eine halbe Tasse Orangensaft oder alternativ ein Becher Joghurt
  • eine Prise Zucker, oder ein Stück Banane, bzw. 1 bis 2 kernlose Datteln (zum Süßen) - alternativ funktioniert auch Honig

für die Soße

  • pürierte Früchte (eventuell auch andere als Himbeeren)
  • Zitronensaft
  • Vanillezucker

01 Die ersten beiden Schritte braucht man nur zu befolgen, wenn man keine tief gefrorenen Früchte verwendet: Die frischen Himbeeren in einer Gefriertüte geben und über Nacht in den Gefrierschrank legen.

02 Am nächsten Tag holt man sie wieder heraus und lässt sie ca. 10 Minuten lang antauen, bis sich die Früchte wieder voneinander trennen lassen. (Man kann genauso gut auch schon tief gefrorenene Früchte aus dem Handel nehmen und diese antauen lassen.)



03 Die Früchte werden nun mit einer halben Tasse Orangensaft oder alternativ mit einem Becher Joghurt zusammen in eine Rührschüssel gegeben und ungefähr 3 Minuten lang püriert.

04 Abschmecken, ob es genug Süße hat. Wenn nicht, fügt man eine Prise Zucker oder ein Stück Banane, bzw. 1 bis 2 kernlose Datteln hinzu, die mit püriert werden.

05 Nun kann man mit einem Eiskugel-Former oder einem Esslöffel das Eis auf einem Teller anrichten.

06 Als Soße passen ebenfalls frisch pürierte, ungefrorene Früchte, die mit etwas Zitronenesaft oder Vanillezucker abgeschmeckt werden. Wir empfehlen je nach Geschmack Johannisbeeren oder eine Ananans. Wer Milchprodukte mag, kann auch ganz einfach Schlagsahne zum Eis reichen!

[Das Bild ist von epSos.de - via Flickr - vielen Dank!]




data-matched-content-rows-num="4,2" data-matched-content-columns-num="1,2" data-matched-content-ui-type="image_card_stacked,image_card_stacked"

Eis

Kommentare (6)

This comment was minimized by the moderator on the site

;-) lecker;-):-)

 
This comment was minimized by the moderator on the site

uch denke es wird lecker kann man auch andere früchte wie nektarienen oder pfirsiche nehmen?

 
This comment was minimized by the moderator on the site

emmmmmmmmmmm ihhhhhhhhhhhhhhhhhhhh voll ihhhhhhhhhhhhhh:cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry:

 
This comment was minimized by the moderator on the site

wtf? :sad::sad::sad::sad::sad:

 
This comment was minimized by the moderator on the site

.. haä?

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Mhmmm! Sehr lecker :-)

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Alle Tipps und Tricks auf TippsUndTricks24.de wurden von uns nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und verfasst. Trotzdem übernimmt TippsUndTricks24.de keine Garantie für die Richtigkeit der Tipps und Tricks. TippsUndTricks24.de haftet nicht nicht für Schäden, die aus der Anwendung der Tipps resultieren.