fabalista

Technik Geräte iPhone: Sprachmemos auf PC oder Mac kopieren

iPhone: Sprachmemos auf PC oder Mac kopieren Hot

Sprachmemos können über iTunes auf den PC oder den Mac kopiert werdeniPhone: Sprachmemos mittels iTunes auf PC oder Mac kopieren

Um Sprachmemos mit dem iPhone aufzeichnen zu können, starten Sie zunächst die auf jedem iPhone vorinstallierte App "Sprachmemos". Nachdem Sie die App gestartet haben, können Sie durch Drücken des roten Aufnahmeknopfes die Aufnahme eines neuen Memos starten. Ein erneutes Drücken dieses Knopfes beendet die aktuelle Sprachnotiz. Die fertigen Sprachmemos können Sie nun bereits direkt in der App anhören und verwalten. Manchmal ist es jedoch notwendig, die Sprachnotizen am PC zu schneiden oder anderweitig zu bearbeiten. Im Folgenden wird daher beschrieben, wie Sie diese Memos mit dem PC oder Mac synchronisieren. Hierfür ist, wie fast bei allen Dingen, die iOS-Geräte betreffen, iTunes erforderlich.



Benötigte Materialien für die Synchronisation der Sprachmemos mit dem PC oder Mac

  • Einen PC oder Mac mit installiertem und funktionsfähigen iTunes und einem freien USB-Steckplatz
  • Ein iPhone mit USB-Kabel, welches standardmäßig im Lieferumfang enthalten ist

Anleitung

01 Der erste Schritt besteht darin, das iPhone mit Hilfe eines USB-Kabels an einen freien USB-Steckplatz des PC oder Mac anzuschließen.

02 Anschließend muss iTunes gestartet werden, wenn dies nicht schon automatisch geschehen ist. Das iPhone wird nun in der iTunes-Seitenleiste angezeigt.

03 Die Synchronisation des iPhones folgt auf jedes Anschließen des iPhones automatisch. In diesem Schritt werden auch die Memos aus der "Sprachmemos"-App automatisch nach iTunes synchronisiert und in einer eigenen Playlist dargestellt. Sie sehen diese am linken unteren Rand von iTunes, wo auch die anderen, bereits angelegten Playlists dargestellt werden.

04 Aus dieser Wiedergabeliste heraus können die Memos nun auf den PC oder Mac kopiert werden, indem mit gedrückter linker Maustaste die betreffende Sprachnotiz aus der Playlist und iTunes heraus auf einen freien Bereich des Desktops gezogen wird. Die Memo-Datei wird dadurch auf den Desktop kopiert und kann hier weiterbearbeitet oder angehört werden.

Tipps

  • Man kann die Sprachmemos auch direkt aus der App "Sprachmemos" per E-Mail versenden, in dem man den blauen Button "Senden" anklickt.
  • In den Einstellungen von iTunes kann man einstellen, ob iTunes automatisch geöffnet werden soll, wenn ein iOS-Gerät angeschlossen wird. Hierzu wählt man in iTunes unter Bearbeiten > Einstellungen den Reiter "Geräte" aus und deaktiviert den Haken bei "Automatisches Synchronisieren von iPods und iPhones verhindern".



Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | grösser

busy
 

Anleitungen und Tipps suchen...