Einen Wintergarten selber bauen - das sollten Sie beachten Einen Wintergarten selber bauen - das sollten Sie beachten Hot

Die Werbung der Baumärkte verrät den Trend: Selber bauen und Handwerken ist derzeit angesagt. Doch bei manchen Projekten kann und darf man nicht einfach drauflos bauen. Bei einem Wintergarten ist so einiges zu beachten...

01 Die Planung
Hier sind viele Entscheidungen zu treffen: Die Nutzung des Wintergartens als Wohn-Wintergarten oder reiner Pflanzen-Wintergarten und ob er freistehend oder als Anbau geplant wird, sind entscheidende Faktoren für das Genehmigungsverfahren und die Kosten. Die Beheizung und das Material sind dabei fast genauso ausschlaggebend wie Form und Größe. Auch die Auswahl des Hauptelementes Glas ist abhängig von Ihren Bedürfnissen. Es stehen verschiedene Funktionsgläser zur Verfügung, die vor Wärme und Sonne schützen oder selbstreinigend sind.

02 Die Genehmigung
Bevor Sie sich in das kostspielige Baugenehmigungsverfahren beim Bauamt stürzen, sollten Sie pauschal sowohl Nachbarn als auch das Bauamt Fragen, ob es grundsätzliche Einwände gegen einen Wintergarten in Ihrem Garten gibt. Diese könnten nämlich die Idee vom Wintergarten schon im Keim ersticken. Falls Sie sich für einen Bauantrag entscheiden, werden von Land zu Land unterschiedliche Unterlagen benötigt. Dazu kann eine Bauzeichnung in mehrfacher Ausführung gehören, das unterschriebene Einverständnis der Nachbarn, eine Baubeschreibung, ein amtlicher Lageplan, ein statistischer Erhebungsbogen und eine statische Berechnung. Was genau von Ihnen verlangt wird, erfahren Sie beim zuständigen Bauamt.


03 Die Kosten
Hier ist leider keine pauschale Angabe möglich. Im Internet kursieren Preise um die 1500 Euro pro Quadratmeter. Der Preis hängt aber entscheidend von der Qualität und der geplanten Ausstattung ab. Wichtig ist eine genaue Planung. Unterschätzen Sie die Kosten nicht. Auch wenn der Selbstbausatz auf den ersten Blick günstig erscheint, müssen Kosten für ein Fundament, einen eventuellen Durchbruch, zusätzlich benötigte Türen und ähnliche Dinge mit einberechnet werden.

04 Der eigentliche Bau
Egal ob später Fußbodenheizung geplant ist, der Wintergarten aus Holz oder Metall sein soll, am Anfang steht das Fundament. Dieses ist zumindest bei Selbstbausätzen oft inklusive. Für den restlichen Aufbau sollten Sie penibel der Selbstbauanleitung folgen. Planen und bauen Sie den Wintergarten selbst ohne Bausatz, scheuen Sie sich nicht davor im Baumarkt Ihre Fragen zu stellen. Die Mitarbeiter werden Ihnen vom Grundgerüst bis zu den Fenstern beratend zur Seite stehen. Wichtig ist dabei, dass über die Fenster ganzjährig die Möglichkeit zur Belüftung besteht.

05 Die Einrichtung
Hier herrschen einzig und allein Ihre Wünsche und der persönliche Geschmack. Möglich sind unterschiedlichste Wintergartenmarkisen und verschiedene Wintergartenmöbel. Bei der Auswahl der Pflanzen sollte lediglich beachtet werden, dass deren Bedürfnisse zu Ihrem Wintergarten passen. Dann steht schönen Stunden im eigenen Wintergarten nichts mehr im Wege.


Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren