Einen Gartenzaun aus Holz selber bauen Einen Gartenzaun aus Holz selber bauen Hot

Einen Gartenzaun aus Holz selber bauen - so geht´s Schritt für SchrittSchon wieder so eine Sauerei! Der Nachbarshund hat sich zum wiederholten Mal ausgerechnet ihren Rasen ausgesucht, um sein großes Geschäft zu verrichten. Daher ist nun eines klar: Ein Gartenzaun muss her! Für begabte Heimwerker, ist es nämlich kein Problem, einen solchen Zaun aus Holz selbst zu bauen. Hier eine Anleitung...

Zum Bau eines Holzzaunes benötigen Sie folgendes

  • Pfosten und Latten (In vielen Baumärkten und Sägewerken werden die Holzstücke auf ihre Wunschgröße zugeschnitten)
  • Mehrere Zaunhalter
  • Kies und Beton
  • Einen Pfostenbohrer
  • Einen schweren Hammer
  • Kleineres Werkzeug (Maßband, Wasserwaage, Spaten, Bohrmaschine)
  • Einen Helfer

Nun kann es los gehen

01 Zu Beginn die Vorbereitung: Messen Sie die Stelle, an der der Zaun errichtet werden soll ab. Legen Sie die Punkte fest, an denen die Pfosten platziert werden sollen. Legen Sie fest, wieviele Querverstrebungen der Zaun haben soll. Der Abstand zwischen zwei Pfosten sollte nicht mehr als zwei oder drei Meter betragen. Besorgen Sie im Baumarkt oder Sägewerk die gewünschte Anzahl von Pfosten sowie die Latten in gewünschter Anzahl und Länge.


02 So wird ein Pfosten errichtet: Bohren sie an den vorgesehenen Stellen mit dem Pfostenbohrer Löcher in die Erde. Die Tiefe des Lochs soll ein Viertel der Pfostenlänge plus 20 cm betragen.

Füllen Sie 20 cm Kies in das Loch. Stellen Sie den Pfosten drauf und richten Sie diesen mit der Wasserwaage senkrecht aus. Füllen Sie weiter Kies in das Loch. Die letzten 30 cm füllen Sie mit Beton auf. Gönnen Sie sich nun eine Pause, der Beton muss trocknen.

03 Nun wird der Zaun fertig gestellt: Bohren Sie Löcher in die Pfosten und drehen Sie die Zaunhalter in die Pfosten ein. Die Latten können nun an den Zaunhaltern angeschraubt werden. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, ist ihr Zaun nun fertig.

Beachten Sie noch folgende Tipps, damit ihr Holzzaun auch ein Traumzaun wird

  • Messen Sie die Abstände zwischen den Pfosten äußerst sorgfältig. Zu kurze oder zu lange Latten sind bei der Montage sehr ärgerlich.
  • Führen Sie den Bau eines Zauns nicht alleine durch. Beim Einbetonieren und Ausrichten der Pfosten sind mehr als zwei Hände notwendig.
  • Verwenden Sie rostfreie Schrauben.

[Das Bild ist von dailyinvention - via Flickr - vielen Dank]


Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren