fabalista

Gesundheit Sexualität Anleitung: Ein Kondom richtig überziehen und benutzen

Anleitung: Ein Kondom richtig überziehen und benutzen Hot

Wie man ein Kondom richtig benutztEin Kondom schützt beim Sex vor ungewollter Schwangerschaft und vor nahezu allen Geschlechtskrankheiten. Dabei sind beide Partner gleichermaßen geschützt. Aus diesem Grund sollte man jedes Mal, wenn man Sex hat ein Kondom benutzen.  
Dabei ist gerade bei jüngeren Leuten die Handhabung nicht immer klar und viele fürchten sich vor der „unromantischen“ Komponente eines Kondoms. Ist doch der ganze Zauber hinüber, wenn es an das Überziehen des Kondoms geht. Oft liegt das daran, dass man nicht richtig mit dem Kondom umgehen kann.

Wie man ein Kondom benutzt und es überzieht, zeigt Dir die folgende Anleitung. Für alle, die es auch noch veranschaulicht haben möchten gibt es weiter unten zusätzlich noch das passende Video zur Anleitung dazu.

Du brauchst:

  • mindestens 1 Kondom

1. Die Kondomverpackung öffnen
Beim Öffnen der Kondomverpackung sollte man vorsichtig sein! Die Packung mit den Zähnen aufreissen ist zwar vielleicht ziemlich cool, aber trotzdem: lieber mit den Fingern vorsichtig öffnen, denn so bleibt das Kondom auch heile.

2. Vorbereitung für das Überziehen

Zuerst einmal musst Du herausfinden, in welche Richtung das Kondom abgerollt werden muss. Dazu einfach vorsichtig mit den Fingern kurz in beide Richtungen abrollen. So findet man heraus, wie herum man das Kondom über den Penis ziehen muss.
Jetzt mit zwei Fingern das Kondom oben am so genannten Reservoir anfassen (im Reservoir wird das Sperma aufgefangen) und zusammendrücken. Das macht man, damit oben keine Luft im Kondom bleibt. Wenn Luft zurückbleibt, riskiert man, dass das Kondom beim Sex platzt.
Wichtig für die Vorbereitung: Die Vorhaut des Penis sollte vor dem Überrollen zurückgezogen werden!

3. Das Abrollen
Das Kondom oben an der Penisspitze ansetzen, mit beiden Fingern das Reservoir festhalten und vorsichtig über den Penis abrollen – ganz bis nach unten.

Wenn die Vorhaut vor dem Überziehen zurückgezogen wurde, kann man sie jetzt wieder nach vorne schieben. So wird das Kondom nicht zerstört.

Tipp:
Oft ist es sinnvoll einen kleinen Spritzer Gleitgel auf den Penis zu geben, bevor das Kondom übergezogen wird. Das macht die Haut geschmeidiger, das Überziehen ist leichter und das Kondom sitzt besser. Außerdem kann das Kondom so weniger beschädigt werden. Wichtig ist dabei, dass man nicht zuviel Gleitgel verwendet, denn dann rutscht das Kondom wieder vom Penis herunter. Außerdem müssen immer Gleitgels verwendet werden, die für die Verwendung zusammen mit Kondomen geeignet sind. Das sind Gele, die auf Wasserbasis funktionieren. Babyöl, Vaseline oder Cremes sind dafür nicht geeignet, denn sie greifen das Kondom an und zerstören es!

Du bist jetzt übrigens bereit und es kann losgehen!

4. Währenddessen
Du solltest beim Sex gelegentlich nachsehen, ob das Kondom noch ordentlich sitzt. Es kommt oft vor, dass es verrutsch oder vielleicht nach vorne gerutscht ist. Du wirst das nicht unbedingt merken und deshalb solltest Du gelegentlich nachsehen, ob es noch passt.
Sollte das Kondom heruntergerutscht sein oder nur noch auf der Penisspitze sitzen, solltest Du das Kondom ganz herunterziehen und ein neues Kondom überziehen. Im Idealfall sollte man sich vor dem Überziehen eines neuen Kondoms waschen – aber das ist in der Praxis wahrscheinlich wirklich schwierig ;)

5. Danach
Im Idealfall sollte nach dem Sex das Kondom vom Penis heruntergerollt werden, während er noch steif ist. Das Kondom dabei unten am Penis festhalten und vorsichtig herunterziehen. Dabei aufpassen, dass das Sperma auch im Kondom bleibt.
Ein Kondom darf niemals mehrmals verwendet werden. Also bei jedem Mal immer ein neues Kondom benutzen!
Außerdem wichtig: Benutzte Kondome kann man in Papiertaschentücher einwickeln. Danach gehören sie in den Müll. Sie dürfen nicht die Toilette heruntergespült werden!

Zum Schluss können wir nur noch viel Spaß wünschen! :)

Achtung!
Es gibt die verbreitete Meinung, dass zwei Kondome gleichzeitig übergezogen noch mehr Schutz geben – eben den doppelten Schutz. Deshalb gibt es tatsächlich Leute, die zwei Kondome auf einmal verwenden. Das ist allerdings wirklich NONSENS!
Erstens werden zwei Kondome für den Mann wohl jegliche Lust und jegliches Gefühl verschwinden lassen und zweitens reiben beide Kondome beim Sex gegeneinander und zerstören sich so gegenseitig. Zwei Kondome zu benutzen ist also mehr als falsch!


Sex Advice For Teens:
How To Put On A Condom

Kommentare (2)Add Comment
...
geschrieben von NaNaH , 01. August 2010
eiine eCht gutE erKlärung.. das miiT der Vorhaut haBe iiCh niiCht gewussT ..
iisT es scHlimm wenn man die hauT niiCht zurüCk ziehT?
weiiL bisHer haBe iiCh das niiCht gewusssT und auuCh niiCht angewendeT..
auFjeDenfaLL eine Gute besChreiiBung.. würDe miiCh freuen wenn iiHr meine Fraqe nooCh beanTworTen würDet..
LieBe grüße und danke
NaNaH
...
geschrieben von anwender ;), 22. April 2011
vorhaut IMMER vor derm überziehen ganz zurück schieben!

Kommentar schreiben
kleiner | grösser

busy
 

Anleitungen und Tipps suchen...