fabalista

Feste feiern Ostern Ostereier färben mit Kindern

Ostereier färben mit Kindern Hot

Die schönsten Färbetechniken für das Ostereier FärbenSie wollen mit ihren Kleinen Ostereier färben? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir stellen ihnen alle Informationen die sie dazu benötigen zur Verfügung.

Zu Beginn sollten Sie sich Gedanken über die Eier machen. Eier von frei laufenden Hühnern haben eine dickere Schale und das Durchschlagen der Farben tritt nur sehr selten auf.

Am besten lassen sich übrigens ca. 14 Tage alte Eier färben. Diese sind beständiger gegen Druck von Außen und es kommt seltener zu Rissen.



01 Die Vorbereitung
Zunächst sollten Sie die Eier entweder kochen oder ausblasen, um sie später mit ihren Kleinen färben zu können. Was sie auf jeden Fall beachten sollten, ist das gründliche Säubern der Eier vor dem Färben. Säubern sie die Eier unbedingt vor dem Bemalen mit Essigwasser, da die Eier so die Farbe viel besser annehmen.

02 Das Material
Sie benötigen zum Färben der Eier entweder Naturfarben oder künstlich hergestellt Farben. Achten Sie aber unbedingt darauf, dass es sich dabei um Lebensmittelfarbe handelt. Ferner benötigen Sie Gummihandschuhe, eine Zahnbürste, ein Teesieb und etwas Essig zum Säubern der Eier. Kleine Pinsel sollten ebenso vorhanden sein wie ein spitzer Gegenstand mit dem man die Eier anritzen kann. Ein paar Wassergläser zum Einfärben der Eier werden ebenfalls benötigt.

Die Färbetechniken

01 Kratztechnik
Verwenden Sie hierzu bitte Eier mit einer dicken Schale. Färben sie diese zunächst nach Belieben ein. Nun nehmen Sie sich eine Klinge oder einen spitzen gegenstand und ritzen mit ihren Kindern ein beliebiges Muster in das Ei.

02 Sprenkeltechnik
Sprenkeln Sie die Farbe mittels einer Zahnbürste durch ein Teesieb auf die Eier. Bei dieser Technik sollten Sie den Arbeitsbereich vorher gründlich mit Folie oder Papier auslegen. Ansonsten entsteht eine kleine Sauerei. Aber erfahrungsgemäß macht diese Technik den Kindern am meisten Spaß. Nach dem Trocknen können weitere Farben aufgetragen werden.

03 Mustertechnik
Tragen sie vor dem Färben mit einem Pinsel oder Wattestäbchen kleine Muster mit Zitronensaft auf das Ei auf. Diese Stellen nehmen hinterher keine Farbe auf. So entstehen schöne und individuelle Muster.

Wir wünschen Ihnen und ihren Kindern viel Freude beim Ostereierfärben!

[Das Bild ist von rmricci - via Flickr - vielen Dank]




 

Anleitungen und Tipps suchen...