fabalista

Essen und Trinken Rezepte Rezept: Eierstich selber machen

Rezept: Eierstich selber machen Hot

Eierstich selber machenWer einen Eierstich selber machen möchte und damit noch nicht viele Erfahrungen hat, sollte einiges beachten und sich an ein vorgegebenes Rezept halten. Das folgende Rezept für Eierstich ist ganz simpel und schnell und für jede Angelegenheit bestimmt, egal ob zu einer Familienfeier oder für die tägliche, schnelle Küche.



Um den Eierstich für vier Personen herzustellen, benötigen Sie folgende Zutaten und Utensilien:

Zutaten

  • 4 Eier
  • 260 ml Milch
  • etwas Salz
  • etwas Muskat
  • etwas Öl oder Butter

Utensilien

  • 1 Kochtopf
  • 1 Rührgerät oder Shaker
  • 4 Tassen
  • 1 Messer

01 Verquirlen Sie alle Zutaten z. B. in einem Shaker oder mit dem Rührgerät. Achten Sie darauf, dass die Masse nicht schaumig geschlagen wird!

02 Nun streichen Sie vier Tassen mit etwas Butter oder Öl - je nach Geschmack - in der Innenseite ein und füllen die verquirlte Masse in die Tassen ein.

03 Bereiten Sie jetzt ein Wasserbad vor, indem Sie in einen Kochtopf Wasser einfüllen und die Tassen mit dem "Eierkoch" in den Kochtopf stellen, sobald das Wasser in dem Kochtopf zu kochen angefangen hat.

04 Sie sollten die Herdplatte nun ausstellen und die vermischten Zutaten in der Tasse noch ca. 20 Minuten stocken lassen.

Wird das Eiergemisch zu lange gekocht, wird der Eierstich zu grobporig und das sieht nicht schön aus.

05 Sobald der Eierstich abgekühlt ist, können Sie ihn aus der Tasse stürzen. Wenn Sie dies vollbracht haben, schneiden Sie den Eierstich in kleine Würfel. Der Eierstich ist nun fertig und zum Verzehr geeignet. Man kann ihn nun beispielsweise in eine Suppe geben.

Tipps und Tricks

  • Die Masse NICHT schaumig schlagen.
  • Den Eierkoch im Wasserbad kurz kochen lassen, sonst kann er nicht gestürzt werden.
  • Den Eierkoch gut abkühlen lassen, da er sich sonst nicht stützen lässt.

[Das Bild ist von epSos.de - via Flickr - vielen Dank]




Kommentare (1)Add Comment
...
geschrieben von tufan somuncu, 06. November 2013
und wenn der eierstich grobporig ist ?
was wurde dort falsch gemacht ?

Kommentar schreiben
kleiner | grösser

busy
 





Anleitungen und Tipps suchen...