Buttermilchwaffeln selbermachen - das schmeckt lecker! Buttermilchwaffeln selbermachen - das schmeckt lecker! Hot

Waffeln sind einfach ein Klassiker in der Küche, ob süß oder pikant gebacken. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten, eine davon ist die Buttermilchwaffel. Das besondere an der Buttermilchwaffel: durch die Buttermilch, die sich durch einen niedrigen Fettgehalt von maximal einem Prozent auszeichnet, hat diese Waffel verhältnismäßig wenige Kalorien und weniger Fett.

Für das Waffelrezept werden folgende Zutaten benötigt

  • 40g Butter oder Margarine
  • 300g Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 40g Zucker
  • ein halbes Päckchen Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 400 ml Buttermilch
  • 3 Eier
  • etwas Butterschmalz
  • 1 EL Puderzucker, Zucker oder Zimt
  • je nach Geschmack, Sahne und Früchte

Zubereitung

01 Zunächst wird die Margarine in einer kleinen Pfanne zerlassen.

02 Das Mehl wird gesiebt und zusammen mit dem Zucker, dem Backpulver und einer Prise Salz gemischt.

Die Buttermilch sollte Zimmertemperatur haben, gegebenenfalls kann sie vorher kurz erwärmt werden.


03 Das Eigelb wird vom Eiweiß getrennt. Nun das zerlassene Fett, die Buttermilch und das Eigelb unterrühren.

04 Zuletzt wird das Eiweiß schaumig geschlagen und vorsichtig unter den Teig gehoben.

05 Bevor der Teig auf das Waffeleisen gegeben wird, sollte dieses dünn mit etwas Butterschmalz bestrichen werden, damit der Teig nicht an dem Waffeleisen kleben bleibt.

06 Nacheinander etwa 2 EL Teig in die Mitte des Waffeleisens geben und goldgelb backen lassen.


Tipps und Hinweise

  • Die Teigmenge reicht etwa für 12 Waffeln.
  • Eine Portion hat etwa 165 kcal und enthält 5g Fett. 
  • Die heißen Waffeln können nach dem Backen nach belieben mit Puderzucker, Zucker oder Zimt bestreut werden, außerdem passen geschlagene Sahne, Fruchtkompott oder frische Früchte super zu dem Rezept.
  • Mit Apfelmus und Zimt passen die Waffeln hervorragend in die weihnachtliche Zeit, im Sommer passen frische oder eingelegte Kirschen mit Schlagsahne gut dazu. 
  • Insbesondere Kinder mögen auch gerne zerlaufene Schokolade oder Nuss-Nougat-Creme auf Ihren Waffeln.



Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren