fabalista

Essen und Trinken Backen Türkisches Fladenbrot selbermachen

Türkisches Fladenbrot selbermachen Hot

Einfach das leckere Fladenbrot vom Türken selber machen! Das ist ganz einfach!

Folgende Zutaten braucht Ihr dafür:

600 g Weizenmehl (Typ 405)
1 Würfel frische Hefe
1 Tl. Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
50 g Butter
1 Tl. Salz
3 El. Olivenöl
6 El. Sesamsaat



und so gehts:

Zuerst das Mehl durchsieben. Die Hefe und den Zucker hinzu und mit etwa 150 ml Wasser verrühren.

Das ganze 20 Min. gedeckt gehen lassen. In dieser Zeit könnt Ihr die Butter schmelzen und danach auch wieder etwas abkühlen lassen. Mit dem restlichen Wasser, dem Salz, dem Öl auf den Teig geben, den Ihr vorher gemacht habt. Das ganze vermengen, bis ein geschmeidiger Teig daraus wird.

Jetzt muss die Hefe wirken - Dafür den Teig abdecken und ca. 45 min. gehen lassen.

Jetzt müsst Ihr wieder ran! Echte Muskelkraft ist gefragt! ;) Den Teig durchkneten und 1 großes oder am besten zwei Fladenbrote daraus formen. Die Brotteiglinge mit der Gabel mehrmals einstechen (damit beim Backen das Brot nicht aufplatzt) und alles leicht bemehlen.

Und wieder muß der Teig gehen! Nämlich ca. 15 min. auf dem gefetteten Blech.

Jetzt gehts ans Backen: Den Ofen auf 225 Grad (Umluft ca. 190 Grad) vorheizen und das Brot ca 25 min. backen.

Jetzt einfach frisch genießen! :)



Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | grösser

busy
 


Anleitungen und Tipps suchen...