Rezept: Erdnussbutterkekse backen Rezept: Erdnussbutterkekse backen Hot

Rezept: Erdnussbutterkekse selber machen

Leckere Plätzchen selbst zu machen ist eine tolle Angelegenheit, besonders wenn sie so lecker sind, wie das folgende Rezept für Erdnussbutterkekse. Diese Kekse sind schnell gemacht und schmecken super.

An Zutaten benötigt man folgendes

  • 200 g Butter oder Margarine
  • 200 g stückige Erdnussbutter
  • 1 Ei (Bio)
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 150 g brauner Zucker
  • 150 g weißer Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 Prisen Salz

01 Zunächst schlägt man die Butter oder Margarine mit der Erdnussbutter schaumig. Danach folgen nach und nach die restlichen Zutaten. Alles gut durch rühren.

02 Als nächstes werden aus dem Teig Rollen geformt. Sie sollten in etwa 3 bis 4 cm Durchmesser haben. Diese Rollen müssen nun im Kühlschrank kalt gestellt werden. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht.


03 Der Ofen sollte auf 180 Grad vorgeheizt werden. Aus den Rollen werden nun etwa 1 cm dicke Plätzchen geschnitten und mit genug Abstand zueinander auf das Blech gelegt. Mit einer Gabel von beiden Seiten ein Muster in die Kekse drücken.

04 Die Kekse werden etwa 10 Minuten gebacken.

05 Da sie direkt nach dem Backen sehr mürbe sind, sollten sie etwas abkühlen, bevor sie vom Blech genommen werden, da sonst Gefahr besteht, das sie zerbröckeln.

Guten Appetit!

[Das Bild ist von AimeePlesa - via Flickr - vielen Dank]



Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren